Kinderspielhaus Nele von GreenSeason

Ein ganz besonders niedliches Exemplar eines Spielhauses gibt es von GreenSeason: das Kinderspielhaus Nele. Die Verarbeitung ist laut Kundenberichten sehr gut und es besteht zudem aus umweltfreundlichen Nadelhölzern. Die Fenster sind aus bruchsicherem Kunststoffglas, damit beim Toben nichts zu Bruch gehen kann. Mich hat besonders die Optik des Häuschens entzückt: es ist in giftgrün gehalten und weist bei Fenstern, Tür sowie Dach gewisse Asymmetrien auf. Eigentlich wirkt es so, als hätte ein Kind selbst den Plan für das Spielhaus entworfen und dabei auf Lineal und Geradlinigkeit vergessen. Allein diese Optik wirkt bestimmt auf jedes Kind sehr einladend.

Das Dach ist Dank Bitumenbeschichtung wasserdicht und so kann dieses Spielhaus ebenfalls für draußen genutzt werden. Das Haus ist 145 cm lang, 140 cm breit und 140 cm hoch. Es wird für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren empfohlen, obwohl ich sagen muss, ich selbst würde sogar mit meinen 35 Jahren gerne darin Platz nehmen um zu spielen, zu basteln oder einfach zu relaxen. Was zu beachten ist, ist dass man dieses Häuschen selbst aufbauen muss, denn es wird als Montageset geliefert. Der Aufbau dauert laut Hersteller ca. 60 Minuten und acht sicher der ganzen Familie Spaß.

 

Gesehen bei: https://www.greenseason.de/spielgeraete/spielhaeuser/6384/kinderspielhaus-nele

Und hier geht es zurück zur Spielehäuser Startseite!

Auf der Überblicksseite „Spielhaus für drinnen“ gibt es noch weitere Tests!