Das Spielhaus Minnie Mouse von INJUSA

Nachdem ich einen guten Überblick über Spielhäuser, die es für drinnen und draußen gibt, bieten möchte, muss ich auch die Unterschiede für die einzelnen Altersgruppen beachten. Für unsere ganz Kleinen, nämlich die Kids von 0 – 5 Jahren, möchte ich das Spielhaus Minnie Mouse von INJUSA in die Favoriten-Liste mitaufnehmen. Vielleicht spricht es mich als Mutter von zwei Mädels, die pink sehr lieben, besonders an. Denn dieses Spielhaus ist wirklich fast ganz in pink gehalten und sicherlich ein Must-have für alle Girlies. Das äußerst stabile Spielhaus im Minnie-Mouse-Design hat dabei nur ein Gewicht von 50 kg und ist somit praktisch jederzeit an einen beliebigen Ort verlegbar. Zudem muss man sagen, dass es bei einer Breite von 95 cm, einer Höhe von 121 cm und einer Länge von 109 cm tatsächlich in jeder Wohnung Platz finden sollte.

Das Häuschen hat 3 Fenster, eine Eingangstür und genügend Raum im Inneren zum Spielen oder Verstecken. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass es sich bei disem Häuschen um ein Kunststoffprodukt handelt. Da ich eigentlich Naturmaterialien bevorzuge, wäre es für mich eine schwierige Entscheidung, wenn die Kids noch klein wären. Farbe versus Material. Einen Vorteil muss man dem Kunststoffhaus auf jeden Fall lassen: Kunststoff ist pflegeleicht, einmal abgewischt und alles ist wieder sauber.

 

Gesehen habe ich das Häuschen hier.

Zur Spielhäuser Startseite!

Hier geht es zur Übersicht Spielhaus für drinnen.

Kinderspielhaus Nele von GreenSeason

Ein ganz besonders niedliches Exemplar eines Spielhauses gibt es von GreenSeason: das Kinderspielhaus Nele. Die Verarbeitung ist laut Kundenberichten sehr gut und es besteht zudem aus umweltfreundlichen Nadelhölzern. Die Fenster sind aus bruchsicherem Kunststoffglas, damit beim Toben nichts zu Bruch gehen kann. Mich hat besonders die Optik des Häuschens entzückt: es ist in giftgrün gehalten und weist bei Fenstern, Tür sowie Dach gewisse Asymmetrien auf. Eigentlich wirkt es so, als hätte ein Kind selbst den Plan für das Spielhaus entworfen und dabei auf Lineal und Geradlinigkeit vergessen. Allein diese Optik wirkt bestimmt auf jedes Kind sehr einladend.

Das Dach ist Dank Bitumenbeschichtung wasserdicht und so kann dieses Spielhaus ebenfalls für draußen genutzt werden. Das Haus ist 145 cm lang, 140 cm breit und 140 cm hoch. Es wird für Kinder zwischen 3 und 10 Jahren empfohlen, obwohl ich sagen muss, ich selbst würde sogar mit meinen 35 Jahren gerne darin Platz nehmen um zu spielen, zu basteln oder einfach zu relaxen. Was zu beachten ist, ist dass man dieses Häuschen selbst aufbauen muss, denn es wird als Montageset geliefert. Der Aufbau dauert laut Hersteller ca. 60 Minuten und acht sicher der ganzen Familie Spaß.

 

Gesehen bei: https://www.greenseason.de/spielgeraete/spielhaeuser/6384/kinderspielhaus-nele

Und hier geht es zurück zur Spielehäuser Startseite!

Auf der Überblicksseite „Spielhaus für drinnen“ gibt es noch weitere Tests!

Das Häuschen von Jako-o

Bei meinem Spielhaus-Vergleich ist auf alle Fälle das Kinder-Holzhaus von Jako-o zu erwähnen. Es bringt mit wenig Schnick-Schnack in einer naturbelassenen Holzoptik alles mit sich, was ein Spielhaus für draußen braucht: genügend Platz im Innenraum, große Fenster für ausreichend Licht und eine Veranda mit Zaun machen das Kinder-Holzhaus zum trauten Heim ihrer Kleinen. In diesem Unterschlupf können die Kids auf alle Fälle ungestört sein und sind dabei nicht unnötigen Imprägnierungen oder chemischen Stoffen ausgesetzt. Das ist dem Hersteller nämlich ganz besonders wichtig: unbedenkliche, natürliche Materialien und Stoffe. Dies ist ein Punkt, der mir persönlich ganz wichtig ist und mir das Kinder-Holzhaus von Jako-o besonders sympathisch macht.

Die stabile Konstruktion aus Kiefernholz verspricht dazu, besonders resistent zu sein und der Witterung viele Jahre trotzen zu können. Zudem gefällt mir, dass dieses Holzhaus selbst zusammengebaut werden muss. Das ist ein Spaß für die ganze Familie – außerdem sind die Kids dann bestimmt ganz besonders stolz auf das selbsterbaute eigene Häuschen. Beim Aufbau werden die Bretter ineinander gesteckt – also nicht zusammengenagelt. Der Hersteller verspricht einen einfachen und schnellen Aufbau durch teilmontierte Elementbauweise. Das Spielhaus von Jako-o ist somit ebenfalls unter meinen Top-Platzierungen!

 

Mehr dazu hier!

Hier geht es zurück zur Spielhäuser Startseite und hier zu „Spielhaus für draußen„!

Das Rollenspielhaus von Roba

Spielhäuser regen die Phantasie unserer Kids an und beeinflussen die Entwicklung positiv. Beim Rollenspielhaus von Roba werden diese Effekte durch den speziellen Aufbau verstärkt. Es gibt bei diesem Spielhaus an jeder Seite der Außenwände unterschiedliche Spielvarianten. Mit den vier verschiedenen Spielseiten ist es als Polizeistation, als Feuerwehrzentrale, als Krankenhaus und als Kaufladen einsetzbar. Im Nu also wandelt sich das Spielhaus in ein ganz anderes Gebäude und die Kids verbleiben Stunden darin.

Das Häuschen wird komplett spielfertig mit umfangreichem Zubehör für die einzelnen Spielvarianten geliefert. Passend dazu sind Verkleidungssets vom Hersteller erhältlich damit die kleinen Schauspieler perfekt in ihre Rolle schlüpfen können. Zur Konstruktion selbst sei gesagt, dass das Haus aus Massivholz und Textilelementen besteht und 128 cm hoch, 85 cm breit und 100cm tief ist. also eine recht praktische und kompakte Angelegenheit für einen Spielbereich, der in jeder Wohnung Platz finden sollte und der jederzeit ganz einfach umplatziert werden kann. Die bunten Außenwände mit passenden Motiven je nach Spielvariante und der tolle, großzügige Innenbereich wirken bestimmt auf jedes Kind einladend.

 

Gefunden zum Beispiel bei: https://www.amazon.de/gp/product/B001TOD50S/?tag=page0b-21

Zurück zur Spielhaus Club Startseite und hier geht es zu den Spielhäusern für drinnen im Überblick.

Das CAMPO von Green House

Bei den Spielhäusern von Green House wird es bunt und phantasievoll, wenn man durch die einzelnen Angebote des breiten Sortiments klickt. Ich staune nur so, was es da so alles gibt, denn die kleinen Häuschen sind echten Häusern detailgetreu nachgebildet: aus den Schindeldächern ragt ein Kamin, eine kleine Terrasse mit Sitzgelegenheit vor der Haustür oder witzige, bunte Fenster– man könnte tatsächlich in so ein Häuschen einziehen. Ganz besonders angetan war ich jedoch vom Spielhaus CAMPO. Das Häuschen selbst ist aus naturbelassenem Holz. Es verfügt über eine Veranda im Eingangsbereich, welche mit einem entzückenden weißen Zaun versehen ist. Auch diese Veranda besteht aus Holzplatten und bietet besonders viel Platz zum Spielen. Zudem gibt es niedliche weiße Fenster, die man kippen kann, und davor befinden sich winzige Blumenkasten.

Im Innenbereich sind Vorhänge angebracht und hier können die Kinder so richtig ungestört spielen. Der Innenbereich wird je nach Wunsch vom Hersteller auch mit Möbeln oder anderen Spielgeräten ausgestattet. Ganz elegant macht sich die zweigeteilte Rundbogen-Eingangstür mit dekorativem Rahmen und schmiedeeisernen Beschlägen im prächtigen Rot an der Front des Häuschens breit. Der Hersteller hat jedoch bei seinen Spielhäuschen nicht nur an die Optik gedacht. Für zusätzliche Sicherheit und weniger Gefahrenquellen sorgen abgerundete Kanten und kindergerechte Formen im Inneren sowie rund um das Spielhaus.

 

Mehr dazu unter: http://www.casasgreenhouse.at/Hauschen-fur-Kinder-modell-Campo/4/95

Hier geht es zum Überblick von Spielhäusern für draußen und hier geht es zurück zum Spielhaus Club!

Isidor Spielhaus mit Vorgarten

Ein Spielhaus ist etwas ganz Besonderes für alle Kinder. 2019 bietet Isidor zwei Spielhäuser an, diese sind für die ganz Kleinen besonders attraktiv. Das Spielhaus „Bobby Bell“ überzeugt durch viele entzückende Features wie eine Maltafel, einen Blumenkasten und eine überdachte Terrasse mit Sitzbank. Das Spielhaus bietet genügend Platz, um sich so richtig auszubreiten und kreativ tätig zu sein, ideal für besonders unabhängige Kinder, die gern ihren eigenen Bereich gestalten. Das Spielhaus „Colin Castle“ ist mit ähnlicher Ausstattung zu bekommen, doch bietet es optional noch einen kleinen Vorgarten mit Zaun, ideal, wenn die Kinder schon selbst Gemüse anbauen möchten und dieses vor Häschen oder Hühnern schützen möchten.

Die Isidor Spielhäuser sind laut Website aus ökologischem Fichtenholz gearbeitet und werden in massiver Bauweise in Brandenburg hergestellt.

 

 

Das Isidor Spielhaus: Viele Ideen!

Man bedenke die vielen Spielmöglichkeiten, die sich für die Kids ergeben. Ob im Inneren des Häuschens oder auf der Veranda – da fallen den Kindern unzählige Ideen ein! Die Fenster des Spielhauses können mit Vorhängen gestaltet werden und das Spielhaus kann außerdem in den von den Kindern gewünschten Farben und so völlig individuell gestaltet werden. Das Holz der stabilen Konstruktion wird naturbelassen ausgeliefert und ist praktischerweise bereits zusammengebaut, man kann das Spielhaus also gleich nach der Lieferung nutzen. Auf chemische Substanzen oder Imprägnierung wird generell bei allen Spielgeräten von Isidor verzichtet. Abgesehen von der genialen Optik sind sowohl das Spielhaus „Bobby Bell“ als auch das Spielhaus „Colin Castle“ vom Spielturm Experten Isidor auch in Puncto Naturbelassenheit und Sicherheit für mich garantiert die Favoriten unter den Spielhäusern für draußen!

 

Gesehen bei https://spielturm.isidor.de/spielhaeuser.html.

Hier geht es zu unserer Seite Spielhaus für drinnen!

Und hier geht es zurück zur Spielhaus Club Startseite.